+++DIE HISTORICA 2018+++

"Perfekte Organisation", "Prima Verpflegung", "Tolle Atmosphäre", "schöne Strecken"… das sind nur einige Aussagen der 448 Teilnehmer, welche am heutigen Samstag (18.08.18) an unserer HISTORICA teilnahmen. Zu unserer Freude war auch die 6. Auflage unserer größten Veranstaltung wieder ein voller Erfolg: Bei perfektem Radwetter konnten wie gewohnt 5 verschiedene rennradtaugliche Strecken (50-200km) unter die Lupe genommen werden. Auch dieses Mal konnten wieder Spendengelder in vierstelliger Höhe für das Kinderhospiz Bärenherz generiert werden.

Neu in diesem Jahr: die erfolgreiche Premiere der "Rough Edition" für alle MTB-Liebhaber mit einer 110km langen Strecke zum Collmberg und zurück sowie die "Wilde 13", ein Laufevent direkt auf der Trabrennbahn in Panitzsch. 

 Ein Dank geht an alle enthusiastischen Teilnehmer sowie an das riesengroße Helferteam aus Mitgliedern, Freunden und Unterstützern, ohne die solch ein tolles Event nicht möglich wäre.  

Weitere Infos zur Veranstaltung hier:

http://www.rtf-historica.de/

https://www.facebook.com/diehistorica/

  

+++Website in Überarbeitung+++

Liebe Websitebesucher des HALLZiG EXPRESS,

wir haben vor, unsere Homepage sowie unsere Veranstaltungsseiten inden nächsten Monaten grundlegend zu überarbeiten und konzentrieren uns daher verstärkt auf die Neugestaltung der Websites im Hintergrund. Daher wird es 2018 hier nur sporadisch News geben.

Aktuelles gibt es weiterhin wie gewohnt bei FACEBOOK, TWITTER oder INSTAGRAM.

 

 

 

 

 

 

HALLZiG EXPRESS MTB News - Podium beim XCO Mitteldeutschlandcup

 Am 04.06.2017 hat es unser Teammitglied Marcus Lehmann beim Lizenzrennen in Klettwitz mit einem grandiosen 3. Platz aufs Podium geschafft. Auf einem abwechslungsreichen, technisch anspruchsvollen, kurvenreichen und mit einigen Auf- und Abpassagen gespicktem Kurs konnte er dieses tolle Ergebnis erzielen. An dieser Stelle herzlichen Glückwunsch vom Verein und den Teamkameraden!

Wir haben mit Marcus über seine diesjährigen Ambitionen in der MTB-Lizenzklasse gesprochen und folgendes erfahren: „2-5-2-3-3 …so lauten die bisherigen Ergebnisse meiner diesjährigen MTB-Rennen. Da ich mich hauptsächlich auf den XCO Mitteldeutschlandcup in der Lizenzklasse konzentriere, kurz meine Eindrücke geschildert:

Das die Teilnahme an Lizenzrennen ein sehr ambitioniertes Unterfangen darstellt, war mir von vornherein bewusst. Zumal ich zwar wirklich gern diesen Sport betreibe, er jedoch nicht meinen Lebensmittelpunkt darstellt. Trotzdem wollte ich auch einmal in den Genuss einer etwas längeren Renndauer und strukturierteren Abläufen kommen. Der Auftakt in Bautzen Ende März lief mit Rang 5 bei den „Masters 1“ recht ordentlich und ich war mit meiner Leistung zufrieden. Danach folgte das XCO Rennen in Wernigerode in welchem ich als 3. das Ziel erreichte und somit erstmals ein Podium in der Lizenzklasse erreichte. Selbiges gelang mir eine Woche später im Rennen der Eliteklasse am Lausitzring. Hier war, bedingt durch den starken Dauerregen, das Starterfeld recht ausgedünnt. Aber wer nicht startet, kann auch nicht finishen. Leider stürzte ich bei diesem Rennen recht heftig und zog mir einige Verletzungen an Schulter, Ellenbogen, Rippen und Oberschenkel zu. Nun heißt es auskurieren und meine momentane Tabellenführung der „Masters 1“ zu genießen.

Als nächstes „Highlight“ plane ich, Mitte Juli, die Farben des „Hallzig Express“ bei den Deutschen Meisterschaften im XCO MTB zu vertreten. Eine Teilnahme an dieser Veranstaltung würde für mich einen kleinen Traum wahr werden lassen.“