News & Berichte

Besuch bei der 7. RTF "Rund um den Petersberg" am 28.09.2014

Vor einigen Jahren, der Hallzig Express war noch kein Verein, erhielten wir im Zuge dieser schönen Radtourenfahrt unseren ersten Pokal.

Da es uns bei den Sportfreunden aus Wolfen so gut gefällt, gingen wir dieses Jahr natürlich wieder an den Start. Bestes sommerliches Herbstwetter, ein schönes Fahrerfeld und gut gelaunte HALLZiGer sorgten für ein tolles Erlebnis, das mit dem ersten Platz bei der Vereinswertung gekrönt wurde.

Vielen Dank an den ausrichtenden Verein RSV Wolfen 1950 e. V. Wir kommen wieder, keine Frage!

 

Riderman vom 27.-28.09.2014

Riderman 2014Mit dem Riderman in Bad Dürrheim stand ein weiterer Saisonhöhepunkt im Rennkalender.
Die Tatsache, dass es sich beim Riderman um das einzige Etappenrennen in der German Cycling Cup Serie handelt, sowie die herrlichen, aber anspruchsvollen Strecken durch den Schwarzwald und nicht zuletzt eine wie immer perfekte Organisation, sorgten für ein stark besetztes Starterfeld.

Bei idealem Radsportwetter zeigten neun FahrerInnen des HALLLZiG EXPRESS über alle drei Etappen mit insgesamt 198 km und 2700 Höhenmeter tolle Leistungen.

Weiterlesen...

2-Länder-CTF startet am 19.10.2014

Am 19.10.2014 veranstaltet der Hallzig-Express e.V. mit Unterstützung der Stadtverwaltungen Meuselwitz und Regis-Breitingen die nun schon zum fünften Mal stattfindende 2-Länder-CTF, die Grenzerfahrung zwischen Thüringen und Sachsen.

Im Vergleich zu den letzten Jahren haben wir die Strecke modifiziert und einen neuen Start-/Zielort der etwas anderen Art gefunden.

Alle Zwei-Länder-CTF (Country-Touren-Fahrt).

Wir freuen uns auf euer zahlreiches Erscheinen.

 

 

Mecklenburg-Giro am 14.09.2014

Beim längsten Einzelrennen des diesjährigen German Cycling Cup über 164 km im mecklenburgischen Benzin erkämpfte das Team des Hallzig Express bei regnerischem Wetter einen guten 12. Platz in der Teamwertung.

In einem Rennen, was durch zahlreiche Kopfsteinpflasterpassagen gute Rennradbeherrschung erforderte und durch zahlreiche Reifendefekte vieler Teilnehmer (einer leider auch in unseren Reihen) geprägt war, konnten unsere 4 FahrerInnen folgende Einzelplatzierungen belegen:
Katrin Hantsche gewann erneut ihre Altersklasse (Gesamt 5). Steffi Herrmann Platz 6 AK (Gesamt 14), Andreas Scheithauer AK 19 (Gesamt 47), Marco Richter AK 27 (Gesamt 70), André Hartig AK 33 (Gesamt 110)

HALLZiGer erneut schnellster deutscher Feuerwehrmann!

Im Zuge der Velo Challenge in Hannover wurden an diesem Wochenende die offiziellen Deutschen Feuerwehrmeisterschaften im Straßenradsport ausgetragen.

Unser Sportkamerad und Vereinsmitglied Hagen Luszczyk ließ es sich nicht nehmen zu gewinnen und ist somit bereits zum zweiten Mal der Deutsche Feuerwehrmeister bei den Männern.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser grandiosen Leistung!