Benefizaktionen

alt

Wohltätigkeit wird beim HALLZIG EXPRESS groß geschrieben.

Wir unterstützen das Kinderhospiz Bärenherz.

Im Kinderhospiz Bärenherz werden schwerstkranke Kinder mit Ihren Familien betreut und begleitet. Diese wunderschöne Einrichtung finanziert sich im Wesentlichen über Spenden. Unser Team hat sich die Unterstützung des Bärenherz zur Aufgabe gemacht. Dies geschieht auf vielfältigem Weg. Über normales „Sammeln“ auf Ausfahrten kommen größere, organisierte Charity-Rundfahrten hinzu, ein Teil der Erlöse aus dem Online-Shop werden ebenso dem Bärenherz zur Verfügung gestellt. Seit 2011 wird das Engagement auf der neuen Teamkleidung des HALLZIG EXPRESS zum Ausdruck gebracht.

War es bereits in der Vergangenheit etwas Besonderes, bei den HALLZIGern zu sein, so ist man nun mit noch mehr Elan und Freude bei der Sache.

Charity Cycling in seiner schönsten Form am 31.08.2013

Die monatliche Ausfahrt des HALLZiG Express wurde am letzten Samstag genutzt, um die im Rahmen der HISTORICA gesammelten Gelder an das Kinderhospiz Bärenherz zu übergeben. So fand sich am Nachmittag zum Tag der offenen Tür (10-jährigen Jubiläum des Kinderhospiz) im Bärenherz in Leipzig eine Abordnung der HALLZiGer und überreichte einen Spendenscheck in Höhe von 1.276,- €.

An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal ganz herzlich für die Spendenbereitschaft aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie Helferinnen und Helfer der HISTORICA bedanken. Ihr wart und seit spitze!

HALLZIG EXPRESS spendet 3000 EURO für einen guten Zweck

Kinderhospiz Bärenherz Spende Hallzig ExpressMit großer Freude hat der HALLZIG EXPRESS am 19.05.2013, dem Tag der neuseen classics, dem Kinderhospiz Bärenherz eine Spende von über 3.000 EURO überreicht.
"Die Unterstützung des Kinderhospiz Bärenherz in Leipzig ist den Mädels und Jungs aus unserer Truppe ein besonderes Anliegen. Und in den letzten drei Jahren haben wir wirklich alle fleißig gesammelt. Aber nicht nur ein Teil des jährlichen Mitgliederbeitrages floss in den Spendentopf, auch ein Teil der Verkäufe von Rennrad- und Freizeitbekleidung des Teams sowie den Bargeldspenden bei Feiern und sonstigen Treffen findet sich in der Summe wieder.", so Oliver Polz, der im Beisein vieler Mitglieder des Hobbyradsportteams den Scheck an den Vorstand vom Kinderhospiz überreichte.

Der HALLZIG EXPRESS freut sich auf die nächsten Aktionen und Veranstaltungen, wie zum Beispiel die vom Verein organisierte RTF "Historica" am 25.08.2013, bei denen wieder kräftig für den sehr guten Zweck gesammelt wird.

Das große Wildschweinessen oder Eine Sau fürs Herz

altKurz vor Beginn der vorweihnachtlichen - meist stressigen - Zeit konnte der HALLZIG EXPRESS nochmal mit einem schönen Ereignis aufwarten. Natürlich sollte wieder geradelt werden, jedoch war dies in diesem Fall fast nur ein Vorwand, um sich das angekündigte Wildschweinessen auch wirklich zu verdienen.

Mit einem Jäger in den eigenen Reihen, ausgerüstet mit der passenden Ausrüstung zum Jagen, Schießen und Zubereiten der Sau, konnte die Planung ruhig angegangen werden.
Schnell wurde eine längere Rennrad-Runde sowie eine gemütliche Trekking-Runde skizziert und los ging es! Ein fabelhafter Einstieg in die letzten Tage des Jahres. Mit über 40 Teilnehmern wurde die „Veranstaltung“ ein großer Erfolg.

Da der HALLZIG EXPRESS in spezieller Mission unterwegs ist, konnten an diesem Tag noch über 300 € an Spenden für das Bärenherz gesammelt werden. Diese werden bald (natürlich per Rad) an das Kinderhospiz übergeben. Jetzt kann Weihnachten kommen…

Benefiz-Dia-Show zu Gunsten des Kinderhospiz Bärenherz am 13.10.2012

altMit großem Erfolg fand am vergangenen Samstag die Benefizveranstaltung zu Gunsten des Kinderhospiz Bärenherz in Leipzig statt.

Weltenradler Thomas Meixner präsentierte im vollen Gasthof in Schmerz eine fantastische Dia-Show über die Erlebnisse seiner fast vierjährigen Weltumrundung per Rad. Im Mittelpunkt des multimedialen Erlebnisberichtes standen aber nicht nur grandiose Landschaftsaufnahmen aus Polen, Russland, Tibet, Indien, Südostasien, Astralien, Süd-, Zentral- und Nordamerika bis hin zum nördlichen Polarkreis, „es sind vor allem die Menschen denen man begegnet und die eine Reise erst zu einem unvergesslichen Erlebnis mit unvergleichlichen Eindrücken machen.“, so Thomas.

Der Abend war nicht nur ein wahres Fest für die Augen, sondern gab auch wegen so mancher widergegebener Anekdote Anlass zum Schmunzeln oder regte zum Nachdenken an. Großen Beifall gab es nach dem Ende der Show gleich zweimal. Natürlich erhielt Thomas den mehr als verdienten Lohn des Vortragenden.

Große Freude dann gleich noch einmal im Saal, als er stolz verkündete, dass die mit der Benefiz-Dia-Show erzielte Spende an das Kinderhospiz Bärenherz in Leipzig sich auf unglaubliche 785,30 € beläuft!

Das Team des HALLZIG EXPRESS bedankt sich ganz herzlich bei Thomas und Sven für die tolle Organisation und Durchführung der Benefiz-Veranstaltung, dem Gasthof Schmerz für die kostenlose Überlassung des Festsaales, den anwesenden HALLZIGern, deren Familienangehörigen und Freunden, sowie allen anderen Besuchern, ohne deren tolle Unterstützung diese Summe nicht zustande gekommen wäre! Danke!!

Benefiz-Dia-Show von Weltumradler Thomas Meixner am 13.10.2012

altFür den Samstag, 13.10.2012, lädt der HALLZIG EXPRESS mal nicht zum Radlen, sondern zu einer ganz besonderen Veranstaltung zum Thema "Radfahren" ein.
Weltenradler Thomas Meixner wird von seinen vielen interessanten Erlebnissen auf der dreijährigen Weltumrundung mit dem Fahrrad berichten und dazu viele tolle Fotos zeigen.
Bei der Dia-Show handelt es sich außerdem um eine Benefiz-Veranstaltung. Dass heißt, sämtliche Einnahmen des Vortrages kommen dem Kinderhospiz Bärenherz in Leipzig zu Gute.

Und hier noch einmal die wichtigen Information zum Termin:
Samstag, 13.10.12, 19.30 Uhr im Gasthof Schmerz (Gemeinde Muldestausee)
Dia-Vortrag "WELTREISE"
Karten-Vorverkauf: Gasthof Schmerz (Telefon: 03 49 55 / 2 05 23)
Benefiz-Veranstaltung
Alle Einnahmen des Vortrages kommen dem Kinderhospiz Bärenherz e.V. in Leipzig zu Gute.


Thomas und das Team des HALLZIG EXPRESS freuen sich auf die Veranstaltung und hoffen, möglichst viele Zuschauer und -hörer in Schmerz begrüßen zu können!