News

Rad am Ring am 01.09.2012

altDie im Motorsport legendäre Nordschleife des Nürburgring, die “Grüne Hölle”, war Austragungsort der 9. Runde des German Cycling Cup 2012. Diesmal waren die Jedermannrennen über 25, 75 und 150 Kilometer aber nur Beiwerk. Das eigentliche Ereignis war das 24-Stunden-Radrennen auf dem Traditionskurs in der Eifel. Auch der HALLZIG EXPRESS stellte ein 4-Mann-Team, welches sich der Herausforderung 24-Stunden stellte. Und letztendlich auch erfolgreich absolvierte.

Beim 75-km-Rennen waren 3 Runden mit zirka 25km abzuspulen. Dieser Herausforderung stellten sich Jennifer Dengler und André Hartig, die mit den erreichten Platzierungen auch sehr zufrieden waren. So erreichte unsere Jenny Platz 37 gesamt und mit dem 9. Platz in ihrer Altersklasse sogar die Top 10. André fuhr in der Gesamtwertung auf Platz 87 und landete bei den Masters 1 auf Platz 32.

Glückwunsch und toll, dass ihr die „Grüne Hölle“ unbeschadet überstanden habt!

Seine Eindrücke vom 75-km-Rennen hat Anré wieder in sehr lesenwerter Prosa verarbeitet.