News

11. Spreewaldmarathon am 19.-21.04.2013

alt

Vom 19.-21.04. konnte man den Hallzig Express im Spreewald antreffen beim Spreewaldmarathon, wo viele sportliche Optionen zur Auswahl standen: Laufen / Radeln / Walken / Wandern / Paddeln und Skaten.

Die meisten Teilnehmer hatten sich für das Rad entschieden und teilten sich wie folgt auf:

Freitagsveranstaltung: EZF Rad (8km) 8 Starter, 1 Starterin
Samstagsveranstaltung: Radfahren 20km - 4 Starterinnen / 45km - 1 Starterin / 70km - 1 Starterin
110km - 1 Starter / 200km - 16 Starter
Sonntagsveranstaltung: Laufen 21,1km - 1 Starter

Viele Teilnehmer reisten bereits am Freitag an um ihr Einzelzeitfahren zu bestreiten aber auch "Nichtstarter" kamen zur Strecke um den Kammeraden und Kameradinnen kräftig Beistand zu leisten. Für den ein oder anderen war es eine Einzelstartprämiere und so durfte auch unsere Diana die Erfahrung sammeln sich die Luft einzuteilen auf 8 quälenden km, bis zur Wendemarke konnte man den Kurs im Rückenwind passieren aber danach hieß es "beißen" Richtung Ziel gegen den Wind.
Allen Hallzigern gratulieren wir zu den erzielten Ergebnissen und scheinbar konnte das "Vereinsintere Duell" Aufschluss geben auf die ein oder andere Form.

Nach dem Einzelzeitfahren am Freitag folgte nun am Samstag der Höhepunkt dieser Veranstaltung, das Radfahren. Vor dem Start in Mitten der Schlossinsel trafen sich alle Mitstreiter des Hallzig Express um gemeinsam auf die Strecke des Marathons geschickt zu werden. Pünktlich um 8:30Uhr wurden 657 Teilnehmer auf die Distanz von 200km geschickt und mitten drin 16 Fahrer welche mit viel Freude und Kämpferherz sich dieser Distanz stellten. Schnell bildeten sich Gruppen welche Ihr Tempo fuhren und an den jeweiligen Verpflegungspunkten fand man größtenteils immer wieder zusammen. Auf der Strecke von 200km wurden ca.400 Höhenmeter absolviert und 5 Kontrollpunkte boten eine zahlreiche Verpflegung in Dimensionen wie man diese nur selten sehen kann bei RTF´s. Die weiteren Distanzen 150km (419 Teilnehmer) / 110km (915 Teilnehmer) / 70km (865 Teilnehmer) / 45km (660 Teilnehmer) und 20km (804 Teilnehmer) wurden nach und nach auf die Strecken geschickt bis zum Mittag hin. Nach erfolgreicher Absolvierung der Strecken bekam jeder Finisher eine Gurke welche jedem Gesichtsausdruck auch das letzte Lachen entlockte. Die Gurkenklassifizierung unterteilte sich in Gold / Silber / Bronze und die "herkömmliche" Grüne Gurke.

Einem "Sololäufer" reichte die sportliche Betätigung von Freitag und Samstag nicht, so hatte er sich dem Halbmarathon am Sonntag angeschlossen. Nach allen Erlebnissen an diesem Wochenende folgte die Realisierung nach kurzer Zeit das alles schon vorbei ist. Jeder von uns freut sich auf das kommende Jahr um wieder eine Gurke mit sportlichen Ehrgeiz zu erkämpfen. Wir als Hallzig Express bedanken uns bei allen Beteiligten und Mithelfenden für die Rund um Verpflegung / Organisation und Betreuung.

!! 2014 - Auf die Gurke, fertig, LOS ! Wir sind wieder dabei !!

Ein paar fotografische Impressionen gibt's in unserem Fotoalbum.
Die Kolumne zum Spreewald könnt ihr hier nachlesen.