News

Circuit Cycling am 06.07.2013

Das 8. GCC Rennen am Hockenheimring war in seinem Verlauf ähnlich dynamisch, wie bei den sonst dort üblichen Autorennen.

Schön war, dass sich für die lange Anreise zu dem als schnell bekannten Rennen auf dem Ring 7 HALLZiger fanden, davon zwei „Erstfahrer“ aus Hamburg.
Die sonnige Stimmung im großen Feld verdüsterte sich jedoch spontan in Runde 4, als das Rennen wegen eines schweren Sturzes und des Einsatzes eines Rettungshubschraubers abgebrochen werden musste.

Nach 50minütiger Pause erfolge dann ein Restart, jetzt allerdings wegen Pannen und leichten Blessuren nur noch mit 5 Fahrern des HALLZiG-Team. Das 5er-Team spulte die verbleibenden Runden zügig ab und erreichte somit einen sehr guten 8. Platz in der Teamwertung.

Das Team des HE gratuliert ganz herzlich zu dem erreichten Platz und wünscht gleichzeitig den Sturz- und Pannenopfern gute Besserung! Gleichzeitig freuen wir uns alle sehr, dass unsere Jungs mit ihrem Ergebnis am Hockenheimring den HALLZIG EXPRESS in der Teamwertung des GCC wieder auf Platz 16 bringen konnten! Danke!!