News

ŠKODA VELORACE Dresden am 04.08.2013

Die Fraktion RENNEN des HALLZiG EXPRESS war beim 10. GCC Rennen mit 7 Startern vertreten.
Bei dem ŠKODA VELORACE, einem Stadtkurs durch Dresden, gingen 2 Starter auf der Kurzdistanz (59km = 3 Runden) sowie 5 Fahrer auf der Langdistanz (98km = 5 Runden) an den Start.

Der Rundkurs führte entlang Kulturhistorie (Semperoper, Zwinger, Dresdner Schloss ...) und Moderne der Stadt. Nachdem man in der Altstadt unzählige Querungen von Straßenbahnschienen überwunden hatte und einen Tunnel passierte, führte die Strecke entlang der Elbwiesen Richtung Terrassenufer.

Dabei wurde die Anlegestelle der Sächsischen Dampfschifffahrt passiert. Weiter Richtung Ziel ging es parallel dem Verlauf der Elbe folgend.

Im Rennen über 59km musste Chris leider nach 11km das Rennen abbrechen, da er Opfer eines Reifenschadens wurde. Ab diesem Zeitpunkt kämpfte Martin allein im Feld um die beste Platzierung und konnte das Rennen erfolgreich beenden. Ohne Ausfall verlief es auf der Langdistanz über 98km. Somit absolvierten Rigo, Marco, Volker, Andreas und Ronny das Rennen mit Bravour bei sehr sommerlichen Temperaturen. Im Ziel angekommen fanden sich alle nach und nach am Getränkestand ein und ließen das schnelle Rennen Revue passieren.

Alle Starter bedanken sich bei dem Veranstalter und freuen sich auf das kommende Jahr.