News

Einzelzeitfahren am Lausitzring am 13.08.2010

altFreitag der 13. - das erste Einzelzeitfahren für Oliver Polz. Im Rahmen des „Lausitz-Marathon“ konnte der Fahrer des HALLZIG EXPRESS auf dem Eurospeedway, Streckenabschnitt „DEKRA Test Oval“ den Kampf gegen sich selbst, den Wind und die Uhr antreten. 3 Runden mit einer Gesamtlänge von ca. 18 km waren zu absolvieren. Mit einer Geschwindigkeit von 39,70 km/h konnte diese Aufgabe gelöst werden, was letztendlich den 9. Platz in der Altersklasse sowie den 28. Platz im Gesamt-Klassement bedeutete. Zu diesem tollen Ergebnis ein dickes "Gratulation!".

Oliver selbst ist ebenfalls mit dem Ergebnis seines ersten Einzelzeitfahrens zufrieden: „Die Zeit-Maschinen nebst ihren Fahrern waren schon ein toller Anblick, zerstörten allerdings schlagartig die Illusion, an diesem Rennen auch nur ansatzweise im vorderen Bereich landen zu können. Letztendlich war es eine gute Erfahrung. Obwohl das Rennen mit einem klassischen Rennrad gefahren wurde, konnte eine ordentliche Geschwindigkeit erzielt werden. Das macht Lust auf mehr, nächstes Jahr wird es schneller. Auf jeden Fall ist Freitag der 13. besser als sein Ruf...“